Das Vermächtnis von Jesus dem großen Heiler

Als Jesus ,unser großer Lehrer einst unter den Menschen weilte,   war ER auch Geistheiler und Arzt, Jesus heilte Aussätzige, die Schwiegermutter des Petrus, Blinde, Taubstumme und andere Kranke.

 

und er sagte : Nach mir werden noch größere Heiler kommen, als ich es war !

Er lehrte seine Jünger das Heilen .

Die Heilung ist in der Regel nicht an Bedingungen geknüpft. Sie geschieht, weil Jesus seinen Anhängern zeigen möchte, dass Gott mit Ihm ist.

 

Jesus hat in seinem Auftreten eine Macht vermittelt, die nicht aus Ihm selbst kam, nämlich Gottes Macht. Damit hat er die Gemüter erhitzt. Er polarisierte die Menschen mit seiner Lehre, aber auch durch seine Taten: Kranke hat er geheilt.

Die Aufgabe des Heilens hat Jesus nicht gesucht – sie wurde von den Menschen an ihn herangetragen. Von sich aus heilte Jesus selten jemanden, er griff häufig erst dann ein, wenn er um Hilfe gebeten wurde.

Es gibt aber auch Berichte, laut denen er den Geheilten ausdrücklich auftrug, von der Heilung zu erzählen: „Geh heim zu den Deinen und berichte ihnen alles, was der Herr dir getan und wie er sich deiner erbarmt hat."

In Mathäus 20 kann man lesen:

Und siehe, eine Frau, die seit zwölf Jahren den Blutfluss hatte, trat von hinten an ihn heran und berührte den Saum seines Gewandes.

21Denn sie sprach bei sich selbst: Könnte ich nur sein Gewand berühren, so würde ich gesund.

22Da wandte sich Jesus um und sah sie und sprach: Sei getrost, meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen. Und die Frau wurde gesund zu derselben Stunde.

Die „Universelle Lebensenergie“ ist das Licht der ewigen kosmischen Schöpferkraft/Liebe.

Das Universum besteht aus unbegrenzt vorhandener Energie. Von jedem menschlichen Organismus wird gemäß kosmischer Gesetzmäßigkeiten Lebensenergie aufgenommen, selbst hergestellt, gespeichert und eingesetzt.

 

Sie ist das Fundament unseres Seins und die Basis unseres Lebens. Ohne sie geht nichts.

Alle Materie ist von dieser Energie durchdrungen. Wissenschaftlich ist die Lebensenergie jedoch bisher kaum erforscht.

Geistheiler in unserer Zeit

In der Schweiz und in England Krankenhäuser (Spitale) wird bereits  mit Geistheiler bzw. Geistheilerinnen zusammengearbeitet.

In England hat der Patient sogar das Recht auf eine Behandlung durch einen Geistheiler.

Und auch in Deutschland halten endlich so langsam Geistheiler/innen Einzug in diversen Kliniken.

Einige Heiler  erzielen selbst unter Laborbedingungen Effekte, die wissenschaftlich unerklärbar sind

Glaube kann tatsächlich Berge versetzen.

 

Besonders die Selbstheilungskräfte, die auch Heiler aktivieren, gelten neuerdings als weit unterschätzte Therapiemöglichkeit.

Psychologen der Uni München fordern sogar, dass Ärzte und Therapeuten ihren Patienten wissenschaftlich belegte „Techniken zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte“ vermitteln sollten.

Die Seele ist sehr oft dabei der Schlüssel zur Heilung von Krankheiten.